Soziale Hilfe

Tagesstätte für psychisch Kranke

Wir sind für Sie da, wenn Sie

  • verschiedene gezeichnete Sonnen

    unter chronischen psychischen Erkrankungen oder seelischen Problemen leiden.
  • selbständig sind, bei Angehörigen oder in beschützten Wohnformen leben und ein tagesstrukturiertes Angebot nutzen möchten.
  • einen stationären Aufenthalt hinter sich haben.
  • unter sozialer Isolation und Ängsten leiden und Kontakte wünschen.
  • krankgeschrieben oder berentet sind und keiner regelmäßigen Arbeit nachgehen können.
  • sich in einer krisenhaften Lebenssituation befinden.
  • Angehörige oder Angehöriger eines Betroffenen sind und eine tagesstrukturierende Beschäftigung für diesen suchen.

Durch sinnvolle Tagesstruktur zu innerer Stabilität

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, den Tag sinnvoll und strukturiert zu gestalten, um psychisch stabil zu bleiben oder zu werden. Unsere Beschäftigungsangebote laufen ohne Leistungsdruck ab. Ein Besuch ist halbtags oder ganztags möglich, kostenfrei und kann individuell gestaltet werden. Bei Bedarf können wir Sie zu Hause abholen.

Sie finden bei uns eine wohltuende und geschützte familiäre Atmosphäre, vielfältige kreative Beschäftigungsmöglichkeiten, breit gefächerte Interessensangebote, kulturelle Aktivitäten und Ausflüge, gemeinsames Mittagessen, Feste und Feiern. sowie eine multiprofessionelle Begleitung.

Unsere konkreten Angebote für Sie sind

  • Kreatives: Arbeiten mit den unterschiedlichsten Materialien und Techniken
  • Bewegung: Qi Gong, Kreistanz, Sitztanz, Spazierengehen ...
  • Musikalisches: Musik machen - Musik hören
  • Literatur und Hörspiel: Impuls und Austausch
  • Entspannung: progressive Muskelentspannung ...
  • Spiele: Gesellschaftsspiele, Gruppenspiele, Quiz, Dart ...
  • Kulturelles: Besuch von Ausstellungen, Museen, Kino und Theater ...
  • verschiedene Aktivitäten im Jahreskreis: Ausflüge ...
  • Kochen und Backen

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (siehe rechts). Sie können auch unverbindliche "Schnuppertage" mit uns vereinbaren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Caritas-Onlineberatung bei Behinderung und psychischen Erkrankungen zu nutzen. Vielleicht helfen Ihnen auch schon Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesen Themen weiter.

Wir suchen Ehrenamtliche. Informationen dazu ...

Engagement

Bundesfreiwilligendienst
im "Lichtblick"

Aufgabenbeschreibung des Dienstes:
Sie betreuen psychisch kranke Menschen bei Beschäftigungen: zum Beispiel bei kreativem Gestalten, bei Spielen, beim Kochen, bei Bewegungs- und Freizeitangeboten
Sie befördern die Beteiligten vom Wohnort nach Eichstätt (morgens) und wieder zurück (nachmittags)

Dauer:
Sie können Sie in Voll- und Teilzeit tun. Sie sollen es mindestens sechs Monate lang tun. Maximal möglich sind 24 Monate.

Wir bieten:

  • eine sinnerfüllende Tätigkeit
  • Arbeiten in multiprofessionellem Team
  • Versicherungsschutz
  • Vergütung: in Vollzeit derzeit (2017) Taschengeld (195 Euro) zuzüglich Unterkunftspauschale (223 Euro bei Volljährigkeit, 189,55 Euro unter 18 Jahren) und Verpflegungspauschale (241 Euro), außerdem Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge

Wir erwarten:

  • Hohe soziale Kompetenz
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliches Engagement
  • Führungszeugnis
  • für Fahrdienste Führerschein Klasse 3/B

Ansprechpartnerinnen
Birgit Rath, Heidi Zaruba und Beate Eichmann

Telefon: 08421 903943