Hilfe

Allgemeine Sozialberatung

„Ich weiß nicht, ob ich bei Ihnen richtig bin …?“ So fangen viele Gespräche in der Allgemeinen Sozialberatung an. Also wie beim Hausarzt: „Ich habe Schmerzen, aber ich weiß nicht, woher das kommt.“

Wir helfen Ihnen, Ihr Problem zu finden, es zu benennen und helfen Ihnen weiter. Oder wir sagen Ihnen, welche Stelle dafür spezialisiert ist.

Wir unterstützen bei vielfältigen Anliegen

  • Schild Beratung ProblemeFoto: © panthermedia.net/landscapefreak

    Finanzielle Probleme: Wir klären, ob Sie Ansprüche haben beim Jobcenter, Sozialamt, bei der Familienkasse, auf Wohngeld,  bei der Rentenversicherung …,  ob Schulden das Problem sind und wie Sie es organisieren, dass Ihnen trotzdem „etwas zum Leben bleibt“.
  • Arbeitslosigkeit: Was haben Sie gelernt? Sind ihre Zeugnisse schon anerkannt? Brauchen Sie einen Sprachkurs, um weiterzukommen? Was können Sie tun, um eine Arbeit zu finden? Wir sprechen mit Ihnen darüber.
  • Krankheiten: Schwerbehindertenausweis, Krankenkasse, Zuzahlung zu Medikamenten, Kuranträge, Reha-Leistungen – bei Fragen hierzu stehen wir zur Verfügung.
  • Pflegebedürftigkeit: Wo kann man Hilfen anfordern und eine Kostenübernahme beantragen? Wie läuft das mit einem Antrag auf Pflegeeinstufung? Wie macht man eine Patientenverfügung? Darüber klären wir Sie gerne auf.
  • Wie geht das mit dem Pflegeheim? „Das kann ich mir nicht leisten“, meinen Sie? Wir beraten Sie …
  • Wir geben Ihnen Tipps bei der Wohnungssuche: Wie groß darf und soll die Wohnung sein, wie viel darf sie kosten, damit ich sie bezahlen kann?
  • Wir kennen die Gesetze im Sozialbereich und hören uns Ihr Problem an.
  • Wir helfen beim Telefonieren, Recherchieren, Anträge ausfüllen …
  • Wir machen bei Bedarf auch Hausbesuche.
  • Meistens können wir weiterhelfen! 

Auch online Hilfe möglich

Sie suchen zunächst Hilfen, ohne persönlich mit uns ins Gespräch zu kommen? Auch das ist möglich, wenngleich wir am liebsten direkt für Sie da sind: Vielleicht finden Sie schon einige Antworten im Internet bei den häufig gestellten Fragen zu allgemeinen sozialen Problemen. Oder Sie nutzen die Onlineberatung der Caritas hierzu.

Beratungsgrundsätze

Unsere Beratung ist vertraulich, kostenfrei, freiwillig und unabhängig. Mehr zu den Beratungsgrundsätzen