Unterstützung

Kleiderkammer

Wer bekommt etwas?

  • Zwei Frauen in KleiderkammerDamit sozial bedürftige Menschen Kleider bekommen können, sortieren Caritasmitarbeiterinnen diese regelmäßig und sorgfältig.Foto: Peter Esser

    Familien mit geringem Einkommen
  • Personen in Schuldensituation
  • Menschen mit niedriger Rente
  • Arbeitslosengeld II- und Sozialhilfe-Empfänger
  • Alleinerziehende
  • Aussiedler
  • Asylbewerber
  • Obdachlose

Wenn Sie zu einer dieser Gruppen gehören, erhalten Sie Kleidung, die Sie brauchen und die wir vorrätig haben, kostenlos oder gegen eine freiwillige Spende.  

Was können Sie abgeben?

Wenn Sie uns Kleider spenden, sind wir Ihnen dafür sehr dankbar. Denn dann können wir sozial bedürftigen Menschen besser helfen. Bitte achten Sie darauf, dass es sich um guterhaltende und saubere Kleidung handelt.

Wir benötigen

  • Kleider, Hosen, Unterwäsche, Socken, Jacken und Mäntel
  • Schuhe und Stiefel für den Sommer und Winter
  • Kinderkleidung
  • Wäsche, Bettbezüge und Decken
  • Spielsachen in kleinen Mengen

Diese können Sie zu unseren Öffnungszeiten (rechts) abgeben.

Der Bedarf ist durchwegs groß. Unsere Mitarbeiterinnen sortieren die Bekleidungsstücke nach Jahreszeiten und Größen.