Kreisstelle Herrieden

Bodensee

Die Lage
Reichenau - ein Kleinod an Kultur und Natur zwischen Allgäu, Schweiz und Österreich. Die Reichenau ist nicht nur eine Insel der Gärtner, Fischer und Winzer, sondern mit ihren drei romanischen Kirchen auch ein Teil des UNESCO "Weltkulturerbes".

Das Haus
Es liegt am Südufer der Insel und hat einen eigenen Badestrand, große Seeterrassen und eine schöne Grünanlage. Hauskapelle, Bibliothek und Kaminzimmer bieten Rückzugsmöglichkeiten. Für Kurzweil sorgen Kegelbahn, Gartenschach, Tischtennis, Boule, Boots- und Fahrradverleih, Spielwiese mit Klettergerüst und Bolzplatz, Spielzimmer und Jugendlounge.
Münzwaschmaschine und -trockner stehen zur Verfügung. Alle Zimmer haben Dusche/WC.

Anreise
Mit dem eigenen Auto bis zum Abendessen um 18.00 Uhr. Die Zimmer stehen ab 16.00 Uhr zur Verfügung.

Leistung und Kosten
Die Kosten beinhalten Übernachtung mit Vollpension sowie die Kurtaxe. Bei den Preisen handelt es sich um geförderte Familienpreise. Eine Prüfung der Jahreseinkommensgrenze ist in jedem Einzelfall erforderlich. Für die meisten Teilnehmer/-innen gibt es Zuschussmöglichkeiten. Wir informieren Sie gerne.

Erwachsene: 361 €
Kinder 15 - 16 Jahre: 263 €
Kinder 10 - 14 Jahre: 249 €
Kinder 3 - 9 Jahre: 203 €
Kinder 0 - 2 Jahre: frei

Anmeldung und Information
Caritas-Kreisstelle Herrieden
Rita Herde
Deocarplatz 3
91567 Herrieden
Telefon 0 98 25 / 9 23 88 -0, Fax -88
kreisstelle@caritas-herrieden.de
www.caritas-erholungen.de

Anmeldung:
Montag bis Donnerstag von 8 - 12 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage gelten für die Freizeiten folgende Anmeldebedingungen

  • Die Anmeldung ist ab sofort per Telefon, Mail, Post oder persönlich möglich.
  • Die Hälfte der Plätze wird bis Ende 2020 für Alleinerziehende reserviert, die bisher noch nicht an einer unserer Freizeiten teilgenommen haben.
  • Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, wird Anfang 2021 ein Los-
    verfahren über die Teilnahme entscheiden.
  • Nach freien Plätzen kann bis zu Freizeitbeginn nachgefragt werden.

Wegen der Corona-Pandemie muss offen bleiben, ob und unter welchen Umständen die Freizeit durchgeführt werden kann.