Eltern und Kinder

Familien gemeinsam unterwegs

 

Familie wirft Steine im WasserFamilienfreizeiten bieten Abwechslung und Spaß.Foto: © panthermedia.net/Goodluz

Haben Sie schon einmal überlegt, an einer Caritas-Familienfreizeit teilzunehmen? Bei einem solchen gemeinsamen Urlaub können Sie sich gesundheitlich erholen. Zudem kann er wesentlich dazu beitragen, das Familienklima zu verbessern und die Beziehungen zwischen Eltern und Kindern zu stärken. So schafft er eine wichtige und belastbare Grundlage für den Familienalltag.

Unsere Freizeiten finden meist in anerkannten Familienferienstätten statt, deren Ausstattung und Angebot speziell auf Familien ausgerichtet sind. Kinder und Erwachsene finden rasch Kontakt. Oft entstehen Freundschaften über den Urlaub hinaus. Die Freizeiten werden von einer Leiterfamilie begleitet. Diese ist Ihr Ansprechpartner, gibt Ihnen Impulse und organisiert Angebote: zum Beispiel

  • Ausflüge,
  • Wanderungen,
  • Spielenachmittage oder
  • Basteln.

Die Teilnahme daran ist freiwillig. Jede Familie kann ihren Urlaub auch individuell selbst gestalten.

Die An- und Abreise erfolgt mit dem eigenen Auto. An einer Freizeit können sich alle Familien beteiligen, unabhängig von Konfession und Einkommen. Für Familienfreizeiten in Deutschland gibt es bei bestimmten Einkommensgrenzen einen Zuschuss über das Zentrum Bayern Familie und Soziales.

Sie wollen sich in unseren Familienfreizeiten ehrenamtlich engagieren? Informationen dazu ...

Beratungsgrundsätze

Unsere Beratung ist vertraulich, kostenfrei, freiwillig und unabhängig. Mehr zu den Beratungsgrundsätzen