Soziale Hilfen

Jugendsozialarbeit an Schulen

Von der Krisenberatung
bis zum Mobbingprojekt

Jugendsozialarbeit an Schulen

Unsere Jugendsozialarbeit findet direkt an Schulen statt. Wir wenden uns an

Schülerinnen und Schüler: Wir sind für euch da bei

  • Schwierigkeiten in der Schule,
  • Problemen in der Familie oder im Freundeskreis,
  • persönlichen Krisen sowie
  • der Suche nach Problemlösungen.

Eltern und Sorgeberechtigte: Wir beraten und unterstützen Sie bei

  • Schulproblemen ihrer Kinder,
  • Erziehungsschwierigkeiten zu Hause und
  • allgemeinen sozialen Fragen und Problemen.

Lehrerinnen und Lehrer: Wir unterstützen Sie bei

  • Logo Sozialministerium

    Schwierigkeiten mit Schülern, zum Beispiel bei Gewalt oder
  • besonderen Initiativen, zum Beispiel Mobbingprojekten.

Vielleicht helfen euch und Ihnen auch die Caritas-Onlineberatung zwischen Schule und Beruf. Antworten gibt die Caritas auch auf häufig gestellte Fragen zu diesem Thema.

 

Wir suchen Ehrenamtliche für ein Lern- und Lesepatenprojekt. Informationen dazu ...

Beratungsgrundsätze

Unsere Beratung ist vertraulich, kostenfrei, freiwillig und unabhängig. Mehr zu den Beratungsgrundsätzen

Engagement

Bundesfreiwilligendienst
an Schulen

Anforderungsprofil

  • Teamfähigkeit und hohe Flexibilität   
  • Offenheit für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • soziale Kompetenz und hohes Einfühlungsvermögen

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Mitarbeit in der Nachmittagsbetreuung (Hausaufgaben und Freizeit)    
  • Nachhilfe in Deutsch für Kinder und Jugendliche ohne ausreichende Sprachkenntnisse
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekten 

Einsatzorte
Sir-William-Herschel Mittelschule und Mittelschule Auf der Schanz in Ingolstadt 

Beschäftigungsumfang
39 Stunden/Woche 

Vergütung
Die Vergütung erfolgt gemäß den gültigen gesetzlichen Bedingungen für Mitarbeitende im Bundesfreiwilligendienst: in Vollzeit derzeit (2017) Taschengeld (195 Euro) zuzüglich Unterkunftspauschale (223 Euro bei Volljährigkeit, 189,55 Euro unter 18 Jahren) und Verpflegungspauschale (241 Euro), außerdem Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge. 

Ansprechpartnerin für die Sir-William-Herschel Mittelschule
Julia Heider
Telefon: 0841 30542750
E-Mail: julia.heider@caritas-ingolstadt.de

Ansprechpartner für die Mittelschule Auf der Schanz
Michael Holzer
Telefon: 0841 30540650
E-Mail: michael.holzer@caritas-ingolstadt.de