Migrationsberatung für Erwachsene

 

Weltkugel mit verschiedenen MenschenFoto: © panthermedia.net/scusi

Wir beraten Sie als:

  • Neuzugewanderte/r mit oder ohne Fluchthintergrund (zum Beispiel anerkannte Flüchtlinge, ausländische Ehegatten, ausländische Arbeitnehmer/-innen)
  • EU-Bürger/-innen
  • Spätaussiedler/-innen

Unser Fachdienst unterstützt Sie überwiegend in den ersten drei Jahren bei Ihrer Integration in Deutschland. Wir helfen Ihnen aber auch, wenn Sie bereits länger in Deutschland leben und noch einen Integrationsbedarf haben.

Wir beraten unter anderem zu folgenden Themen:

  • Erwerb der deutschen Sprache
  • ausländerrechtliche Fragestellungen (Aufenthaltsstatus, Familiennachzug,…)
  • Anerkennung von im Ausland erworbenen Bildungs- und Berufsabschlüssen
  • allgemeine Fragen zu den Themen Leben und Arbeiten in Deutschland
  • Sicherung des Lebensunterhalts
  • Eingliederung in den Kindergarten und in die Schule
  • Inanspruchnahme Sozialer Leistungen
  • Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Stärkung der psychosozialen Stabilität
  • Vermittlung an Fachstellen
  • Konfliktberatung und Krisenintervention

Logo Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

 

 

 

 

 

BMI-Förderlogo ab 2018

 

Beratungsgrundsätze

Unsere Beratung ist vertraulich, kostenfrei, freiwillig und unabhängig. Mehr zu den Beratungsgrundsätzen