Freizeiten

Kinder-Stadtranderholung 2017

zwei Kinder mit StäbenGeschicklichkeit trainieren Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam.Foto: Caritasverband Eichstätt

Diese finden in den Oster- und Sommerferien 2017 statt. Inklusiv bedeutet, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam schöne Ferien verbringen können.

Ferien mit jeder Menge Spiel, Sport, Spaß und neuen Freunden: Verbring die schönste Zeit im Jahr mit uns im Kletter- oder Freizeitpark, im Wald und auf dem Bauernhof. Oder lasse deiner Kreativität bei einem unserer Angebote im Jugendhaus oder bei speziellen Projekttagen mit Künstlern und Firmen freien Lauf.

Wir bieten

  • ganztägige Betreuung in Kleingruppen
  • gemeinsames, ausgewogenes Mittagessen, Getränke
  • mehrere Aktionstage und Ausflüge (zum Beispiel im Kletter- und Freizeitpark, Projekttage mit Künstlern, Workshops)

Die Freizeiten dauern eine Woche oder zwei Wochen. Unsere Betreuer sind fachlich ausgebildet und bringen Erfahrungen in der Kinderbetreuung, Behindertenarbeit und Projektarbeit mit.

Termine

Osterferien: (siehe nachfolgende Meldung über die bereits gelaufene Freizeit) 

Sommerferien: Montag, 31. Juli bis Freitag, 11. August und Montag, 14. bis Freitag, 25. August

Ort: Jugendhaus Schelldorf
Betreuungszeit: täglich von 8.00 bis 16.00 Uhr (außer am Wochenende und am 15. August)
Alter: Mädchen und Buben von fünf bis elf Jahren
Kosten: vom 31. Juli bis 11. August 150 Euro für ein Kind aus Ingolstadt, 170 Euro für alle anderen Kinder; vom 14. bis 25. August 140 Euro für ein Kind aus Ingolstadt, 160 Euro für alle anderen Kinder; Vergünstigungen für Geschwisterkinder sind auf Anfrage möglich.
Beförderung: Kostenloser Bus ab 7.30 Uhr, Rückkehr bis 16.45 Uhr

 

Bitte beachten: Für Kinder mit Behinderung entstehen zusätzliche Betreuungskosten. Diese können von der Pflegekasse erstattet werden. Die Caritas berät dazu gerne, auch bei der Antragsstellung.

Und hier spielt sich alles ab:  

Caritas-Zentrum St. Vinzenz

Junge an KletterwandAuch zum Klettern gibt es bei Stadtranderholungen immer wieder Gelegenheit.Foto: Caritasverband Eichstätt

Die Einrichtung liegt nahe dem Nordbahnhof (Frühlingstraße 15, 85055 Ingolstadt). Zum Haus gehören:

  • eine Turnhalle, ein Schwimmbad und ein großer Spielplatz,
  • mehrere Werkräume,
  • Tischtennisplatten, Hüpfburg, Kicker und Bocciabahn.

Jugendhaus Schelldorf

Das Jugendhaus in Schelldorf liegt am Dorfrand im Grünen (Kirchenweg 1, 85110 Kipfenberg). Für die Tagesgestaltung sind vorhanden:

  • drei Gruppenräume, ein eigener Speiseraum,
  • Tischtennisplatte, Kicker und Billardtisch,
  • eine große Spielwiese und mehrere Außenspielgeräte.   

Feriengestaltung

Buntes Programm
in inklusiver Freizeit

Kinder stehen auf einem SteinViel Spaß hatten Kinder bei der Caritas-Ferienfreizeit an Ostern.Foto: Caritas-Kreisstelle Ingolstadt

Es waren zwei abwechslungsreiche Wochen im Caritas Zentrum St. Vinzenz. Pro Woche nahmen rund 30 Kinder mit und ohne Handicap an dem bunten Programm dieser Einrichtung und der Caritas-Kreisstelle Ingolstadt teil. In der inklusiven Freizeit bastelten die Mädchen und Buben ein Mosaik aus Steinen, filzten, schauten einem Bauchredner und seinen Puppen zu, gingen sie schwimmen, toben sich in der Hüpfburg aus, lernten Selbstverteidigung, unternahmen einen Ausflug in einen Reitstall oder spielten einfach nur frei. Ebenso sorgten Exkursionen in den Nürnberger Zoo oder nach München in das Museum für Mensch und Natur für glückliche Kinderaugen.
 

Mitarbeit

Leitung für Ferienfreizeit

Voraussetzung für die Stelle ist eine pädagogische Ausbildung (Erzieher oder Vergleichbares).

Zielgruppe, zeitlicher Umfang und Ort der Ferienbetreuung

  • Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von fünf bis zwölf Jahren
    Sommerferien: zwei zweiwöchige Erholungen im August: täglich von 8.00 bis 16.00 Uhr im Jugendhaus Schelldorf

Der Transport nach Schelldorf (Gemeinde Kipfenberg) wird durch einen Bus organisiert.

Aktuell gesucht wird noch eine Leitung für die Freizeit vom 14. bis 25. August 2017.

Aufgaben

  • Anleiten der Betreuerinnen und Betreuer (pro Gruppe gibt es zwei Betreuende, fünf Gruppen werden insgesamt angeboten)
  • Mitgestalten der Betreuerschulung (zwei halbe Tage im Vorfeld der Freizeit)
  • Mitarbeit bei Organisation und Durchführung der Maßnahme
  • Leitung der Teambesprechungen

Eine positive Einstellung zur katholischen Kirche und ihrer sozialen Arbeit setzen wir voraus.
Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Caritas.

Wir bitten um eine kurze schriftliche Bewerbung (gern auch per E-Mail).

Ansprechpartnerin
Sylvia Thiel
Telefon: 0841 309127
E-Mail: sylvia.thiel@caritas-ingolstadt.de

Mitarbeit

Job bei inklusiver Ferienbetreuung

In den Osterferien bieten wir eine Freizeit im Caritas-Zentrum St. Vinzenz Ingolstadt und in den Sommerferien eine weitere im Jugendhaus Schelldorf (Gemeinde Kipfenberg) an. Um die Ferien so schön wie möglich zu gestalten, benötigen wir viele Betreuerinnen und Betreuer.

Termine

Ostern: 
1. Woche 10. bis 13. April 2017
2. Woche 18. bis 21. April 2017

Sommer: 
1. Freizeit 31. Juli bis 11. August 2017
2. Freizeit 14. bis 25. August 2017

Ihr betreut die Kinder in kleinen Gruppen. Ihr solltet viel Freude am Umgang mit Kindern mitbringen und mit eigenen Ideen und Kreativität aktiv die Freizeit gestalten. Zur Vorbereitung findet eine Betreuerschulung statt. Im Sommer besteht auch für die Betreuerinnen und Betreuer die Möglichkeit, mit dem eigens eingesetzten Bus von Ingolstadt nach Schelldorf mitzufahren.

Eine Aufwandsentschädigung wird gezahlt, und gerne stellen wir auch eine Praktikumsbestätigung aus.
Ihr solltet mindestens 15 Jahre alt sein, um als Hilfsbetreuer und mindestens 18 Jahre alt sein, um als Betreuer arbeiten zu können.

Wir bitten um eine kurze schriftliche Bewerbung (gern auch per E-Mail) mit Angabe der Betreuungszeit.

Ansprechpartnerin
Sylvia Thiel
Telefon: 0841 309127
E-Mail: sylvia.thiel@caritas-ingolstadt.de