URL: www.caritas-kreisstellen.de/unsere-kreisstellen/weissenburg/termine/vr-bank-mittelfranken-west-spendet-carit
Stand: 25.08.2021

VR-Bank Mittelfranken West spendet Caritas 2.500 Euro

Spendenübergabe VR-Bank

Von der VR Bank übergaben die Vorstände Erwin Einzinger und Hermann Meckler (links) gemeinsam mit dem Vorsitzenden Dr. Gerhard Walther (rechts) Caritas-Mitarbeiterin Elisabeth Pecoraro einen symbolischen Spendenscheck. Foto: VR Bank

 

Die Außenstelle der Caritas-Kreisstelle Weißenburg in Gunzenhausen hat von der VR-Bank Mittelfranken West eG eine Spende von 2.500 Euro für geflüchtete Menschen aus der Ukraine erhalten. Mit dem Geld wird sie Babykleidung und -nahrung sowie Kinderwägen anschaffen. 

Caritas-Mitarbeiterin Elisabeth Pecoraro nahm einen symbolischen Scheck in Empfang und bedankte sich bei der Bank für die "großzügige Spende". Die VR-Bank Mittelfranken West eG spendet aufgrund der dramatischen Ereignisse in der Ukraine insgesamt 40.000 Euro an mittelfränkische Hilfsorganisationen für die Kriegsflüchtlinge. Zusätzlich leistet die Genossenschaftsbank schnelle und unbürokratische Hilfe bei der Eröffnung eines kostenlosen Girokontos bis Ende 2022 für die Geflüchteten aus der Ukraine in der Region: "damit finanzielle Unterstützung wie zum Beispiel Sozialleistungen die Geflüchteten erreicht und der Alltag bestreitbar bleibt", wie es von Seiten der Bank hieß. 

Die VR-Bank Mittelfranken West eG teilte weiterhin mit:  "Der Krieg in der Ukraine macht fassungslos und traurig. Die Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine und denen, die nun Unterstützung nach ihrer Flucht benötigen. Es ist zutiefst besorgniserregend, dass die russische Regierung die Grenzen eines souveränen Landes und somit die Friedensordnung in Europa in Frage stellt. Die VR-Bank Mittelfranken West eG steht geschlossen an der Seite aller, die sich für Demokratie und Frieden einsetzen."