Second-Hand-Laden eingeweiht

Einweihung Second Hand Laden DeffnerCaritas-Kreisstellenleiter Michael Deffner dankte allen, die dazu beigetragen haben, dass der Second-Hand-Laden eröffnet werden konnte. Fotos: Caritas-Kreisstelle Herrieden

 

Die 1. Bürgermeisterin Doina Jechnerer ließ es sich nicht nehmen, ein Grußwort bei dem kleinen Fest zu sprechen. Kreisstellenleiter Michael Deffner dankte der Bürgermeisterin dafür, "dass wir von Ihnen den entscheidenden Hinweis erhielten, der zur Anmietung des Ladens führte". Ebenso bedankte er sich bei allen beteiligten Helferinnen und Helfern. 

Die Leiterin des Ladens, Elisabeth Olm, berichtete aus dem Alltagsleben in ihrer neuen Wirkungsstätte und verteilte kleine Geschenke an die zwölf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sowie an die Helferinnen und Helfer, die beim Aufbau beteiligt gewesen waren. Einige Flüchtlinge erfreuten die Anwesenden mit einer Trommeleinlage unter der Leitung von Caritas-Flüchtlings- und Integrationsberaterin Ulrike Sterner. 

Elisabeth Olm überreichte Deffner einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für ein Projekt des Hilfswerkes Caritas international in Bogotá. Das Geld war als Gewinn aus dem Verkauf von Kleidern in dem neuen Landen erzielt worden. In dem Projekt in Kolumbien werden Frauen, die sich meistens aus sozialer Not heraus prostituierten, zu Näherinnen ausgebildet und dann auch als solche zu fairen Arbeitsbedingungen beschäftigt. Außerdem erhalten sie psychologische Hilfe. Ein Bericht über das Projekt ...

Einweihung Second Hand Laden Beratung-VerkaufBürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit zur Beratung und zum Kauf in dem neuen Laden.Foto: Caritas-Kreisstelle Herrieden