URL: www.caritas-kreisstellen.de/pressemitteilungen/margit-auer-begeistert-in-caritas-ferienfreizeit/2264621/
Stand: 17.04.2020

Pressemitteilung

Margit Auer begeistert in Caritas-Ferienfreizeit

 

Margit Auer - Foto privat

Die bekannte Eichstätter Kinderbuchautorin Margit Auer hat die Kinder in der Caritas-Ferienfreizeit "Die Schule der magischen Tiere" in der Jugendherberge Eichstätt besucht. Auer ist Schriftstellerin der gleichnamigen Bücher. Zwei Stunden lang begeisterte sie Mädchen und Buben, indem sie ihnen aus einigen ihrer Werke vorlas. Ihren Vortrag untermalte sie mit Bildern. "Die Kinder hingen förmlich an ihren Lippen. Frau Auer verstand es, die gesamte Gruppe von 30 Kindern so in ihren Bann zu ziehen, dass auch die hohen Temperaturen an diesem Tag für alle kein Problem waren", freute sich die für die Kinderfreizeiten zuständige Caritas-Mitarbeiterin Birgit Pflüger. 

Die Mädchen und Buben hatten viele Fragen vorbereitet, die Margit Auer alle beantwortete. So erfuhren sie auch noch eine ganze Menge über die Entstehung der Bücher, die Verfilmung des ersten Bandes und die Arbeit einer Autorin. Unter anderem verriet diese, dass im Band 4 die Stadt Eichstätt mit der Altmühl und auch die Jugendherberge am Hang der Stadt in ihrem inneren Auge für einige Szenen Pate standen.

Fast alle Kinder hatten Bücher von zu Hause mitgebracht, welche die Eichstätter Autorin alle geduldig mit einer persönlichen Widmung signierte. Margit Auer, deren Bücher weltweit in 26 Sprachen übersetzt werden, las in der Kinderfreizeit kostenfrei: "ein Geschenk an die Kinder und auch an die Caritas", sagte Birgit Pflüger mit Dank an die Autorin. Diese freute sich ihrerseits über die Aktion und meinte: "Was für eine coole Idee, rund um die magischen Tiere eine ganze Ferienwoche zu gestalten. Miss Cornfield, die Lehrerin in meinen Geschichten, wäre hin und weg!"