Hilfsprojekt

Kleiderspendenaktion für Sri-Lanka

Armut in Sri-Lanka

Trotz seines Status als Land mit mittlerem Einkommensniveau, ist die Armut in der sri-lankanischen Bevölkerung weiterhin weitverbreitet. Das Land gezeichnet von dem 2009 nach 25 Jahren endenden Bürgerkrieg, erlitt durch die Terroranschläge im Jahr 2019 einen weiteren herben Rückschlag. Hinzu kam die Zusatzbelastung der Corona-Pandemie, welche auch in Sri-Lanka die Existenzgrundlage unzähliger Menschen bedrohte und somit das soziale Gefüge weiter herausforderte.

Hilfe für die Heimat

In Zeiten wie diesen sind es Menschen wie Nilanthi Joham, die für Hoffnung sorgen. Nilanthi ist in Deutschland verheiratet und eng mit ihrer Heimat verbunden. Sie kennt die Not der Menschen vor Ort. Deshalb wandte sie sich mit einer Spendenanfrage an die Caritas Kreisstelle in Weißenburg.

Kleiderspende

Die Mittel hierfür waren schnell gefunden. So waren im -im Zuge der Flüchtlingskrise gegründeten, aber mittlerweile geschlossenen -  Asylkleiderladen in der Eichstätter Straße in Weißenburg noch unzählige, von großzügigen Spenden stammende  Kleidungsstücke gelagert. Bei einer Ausräumaktion fanden so ca. 60 Umzugskartons an Kleidung ihren Weg in den Transportwagen. Beteiligt war neben Mitarbeitern der Caritas auch Heinz Eichner von der Naturheilpraxis Eichner in Weißenburg. Dieser kümmert sich um den Weitertransport der Kleidung.

Spende SriLankaIn der ehemaligen Kleiderkammer fanden sich noch 60 Kisten mit gut erhaltener Kleidung, die jetzt Ihren Weg nach Sri-Lanka nehmen.Alexandra Trögl, Caritas-Kreisstelle

Transfer nach Sri-Lanka

Die Ware findet nun unter Aufsicht und Begleitung von Frau Joham per Frachter ihren Weg zum Inselstaat. Vor Ort soll die Bekleidung der Unterstützung sozialer Einrichtungen, wie beispielsweise Einrichtungen für Kinder mit Behinderungen, dienen.

Spende für Frachtgebühren
Um die dabei entstehenden, enormen Frachtgebühren tragen zu können, benötigt es Hilfe von außen. Die erste großzügige Spende dafür leistete Heinz Eichner in Höhe von 400€. Insgesamt stehen aber noch rund 1000 Euro aus. Hier hofft die Initiative auf Spenden.

Möchten auch Sie helfen die Situation in Sri-Lanka weiter zu verbessern, dann bitten wir Sie eine Spende an untenstehendes Konto zu überweisen.

Caritas Kreisstelle Weißenburg
Sparkasse Mittelfranken Süd
IBAN: DE 07 7645 0000 0000 027278
BIC: BYLADEM1SRS